Training:

Einzeltraining

Nach der Statusanalyse bekommt Ihr einen schriftlichen Trainingsplan und eine Prognose, wie der weitere Trainingsverlauf aussehen könnte, ob noch mehr Einzeltraining sinnvoll wäre oder besser in der Gruppe trainiert werden sollte. In jedem Fall ist ein Einzeltraining vor dem Einstieg in die Gruppe Voraussetzung, da ich Euch so in der Gruppe besser fördern kann.

...

Erziehungsgruppe

Hier trainieren bewusst die Pubertierenden mit den Älteren zusammen. Diese Gruppe ist also auch für erwachsene Hunde, die noch mal was auffrischen wollen. Wir trainieren wichtige Grundsignale und arbeiten an Eurer Bindung.

...

Teamentwicklung

Wenn wir mit unserem Hund ein Team werden wollen, das gut miteinander funktioniert, braucht es mehr als nur Kommandos, die mein Hund mit Freude ausführt. Es braucht Verbindlichkeit und vor allem Vertrauen von beiden Seiten auch in unbekannten Situationen. Bei diesem Training bringe ich Euch durch verschiedene Übungen in Situationen in denen ihr dieses üben könnt.

...

Objektsuche

Das Suchen und Finden von Gegenständen lieben Hunde. Bei der Objektsuche wird ein kleiner Gegenstand gesucht und dann passiv angezeigt. Diese Anzeige wird dann belohnt. Es ist eine Möglichkeit, Deinen Hund durch das Suchspiel nicht nur auszulasten, sondern durch das Erlernen der passiven Anzeige auch eine besondere Kooperationsübung. Es eignet sich ganz besonders für Hunde, die Bindungsschwierigkeiten haben, aber auch sehr reaktive, hibbelige Hunde profitieren von dieser Arbeit. Dazu ist es auch, im Gegensatz zu vielen anderen Auslastungsmöglichkeiten, gut zu Hause und allein durchführbar. Auch für alte Hunde oder Hunde mit Handikap ist es geeignet. Also kurz gesagt: DIE Auslastungsmethode schlechthin!

...

Mantrailing

Dies ist die klassische Suchhundearbeit. Anhand des Individualgeruches verfolgt der Hund die Spur einer versteckten Person. Die Arbeit an sich macht der Hund, aber der Mensch hat hierbei auch eine wichtige Aufgabe. Ich leite Dich an, damit aus Dir und Deinem Hund ein prima funktionierendes Suchteam wird. Maximal vier Teams nehmen am Training teil, das je nach Teilnehmerzahl 1–2 Stunden dauert.

...

Tricktraining

Kleine Tricks wie Pfote geben oder Männchen bekommen wir auch zu Hause hin, aber wie bringe ich dem Hund bei, eine Rolle zu machen oder sich in eine Decke einzuwickeln? Ihr lernt hier viel über Lerntheorie und Timing und profitiert auch bei der alltäglichen Erziehung Eures Hundes von dem, was Ihr hier lernt. Nur dass dies hier viel mehr Spaß macht!

Kind und Hund

Der Umgang mit Hunden will gelernt sein. Sowohl für Kindergärten und Grundschulen als auch für Familien biete ich verschiedene Formate an, in denen ich mit den Kindern darüber spreche, wie ich mich Hunden, vor allem fremden Hunden gegenüber richtig verhalte. Wir sprechen über Körpersprache und Verhalten der Hunde und was ich tun kann, wenn ich Angst habe. Wir machen Übungen, um zu erfahren, wie sich ein Hund fühlt, wenn ich auf ihn zugehe, und vieles mehr. Dieses Wissen hilft dabei, den Kindern die Angst zu nehmen und ihnen Sicherheit im richtigen Umgang mit Hunden zu geben. Das genaue Format können wir individuell besprechen. Nach Abschluss gibt es für die Kinder einen „Hundeführerschein“.

...

Beratung:

Verhaltensberatung

Manchmal steht man vor seinem Hund und weiß nicht mehr, was man noch tun kann. Vielleicht versteht Ihr auch einfach nicht, warum er tut, was er tut. Da zu einem „Problem“ immer zwei gehören, schaue ich hier gemeinsam mit Euch auf die Situationen, die Euch Probleme bereiten, und analysiere die verschiedenen Komponenten. Gemeinsam finden wir einen Weg, bei dem ich Euch unterstützend zur Seite stehe.

Beratung Kind und Hund

Es gibt schon den Hund und nun kommt ein Baby dazu. Oder Ihr habt Kinder und nun soll ein Hund zu Hause einziehen. Hier gibt es vieles, das man beachten kann und manchmal auch sollte, damit das Zusammenleben gut funktioniert. Hier berate ich gerne individuell und umfangreich.

Vor Anschaffung eines Hundes

Welche Rasse ist die richtige für uns? Sollen wir einen Welpen oder lieber einen älteren Hund nehmen? Vom Züchter, aus dem Tierheim oder aus dem Auslandstierschutz? Worauf soll ich achten, wenn ich einen Hund aussuche, und wie erkenne ich, dass ein Hund für mich geeignet ist? Gemeinsam können wir die Antworten auf all diese Fragen finden. Gerne schätze ich Hunde ein, ob sie für Eure Bedürfnisse geeignet sind, und helfe auch bei der ersten Eingewöhnung

...
...